Zurück

Informationen zur Klasse A2 - Motorrad:

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

Hinweis: Bechränkt auf eine Nennleistung bis 35 kW u. einem Verhältnis Leistung / Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW / kg

Mindestalter: ab 18 Jahren
Erwerb: direkt
Befristung: 15 Jahre
Einschluss: A1, M
Besonderheiten: Sehtest, Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen


Theoretische Ausbildung:
12 Doppelstunden á 90 min + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch.

Praktischen Ausbildung:
Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 min
Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Führerschein-Erweiterung:
Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse müssen in der theoretischen Ausbildung nur 6 Doppelstunden á 90 min Grundunterricht + 4 Doppelstunden á 90 min klassenspezifisch absolviert werden.

Bei Vorbesitz der Führerscheinklasse A1 müssen in der Grundausbildung nur 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten und 1 Nachtfahrt absolviert werden.

Die neue Klasse A2 berechtigt nach Ablauf von zwei Jahren nicht automatisch zum Fahren von Motorrädern der Klasse A, wie der bisherige Stufenführerschein. Um anschließend Motorräder der Klasse A fahren zu dürfen muss nach einer absolvierten Prüfungsvorbereitung in der Fahrschule, eine praktische Prüfung ablegt werden


Zurück








Homepage Created and Designed by Christian Knobloch